Willkommen beim SFB/TR 96: Thermo-energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen – Eine systemische Lösung des Zielkonflikts von Energieeinsatz, Genauigkeit und Produktivität am Beispiel der spanenden Fertigung

Unsere Vision

Deutschlandkarte mit den Standorten Dresden, Aachen und Chemnitz

Erreichen eines Optimums bei Gestaltung und Betrieb von Werkzeugmaschinen unter den Gesichtspunkten von Energieeinsatz und Fertigungsqualität hinsichtlich thermischer Ursachen und Wirkungen unter stark variierenden Prozessanforderungen, Einsatz- und Umgebungsbedingungen.

Das heißt:

  • mit spezifisch weniger Energie (E ↓)
  • mehr produktive Leistung (P ↑)
  • bei gesteigerter Fertigungsqualität (Q ↑)