Anmeldung zum Stammtisch

ConnectING-Logo

Stammtisch für Studentinnen, Mitarbeiterinnen und Professorinnen des Bereichs Ingenieurwissenschaften

Bild als Blickfang - alle Infos sind auch im Text zu finden

Resilienz – Belastbarkeit von Frauen

Seit jeher ist es für Frauen schwierig, sich in Führungspositionen zu behaupten. Unabhängig davon, in welchem Berufsfeld eine Frau arbeitet oder wie ihre familiären Hintergründe sind – Frauen sind mit einem Anteil von 29 Prozent an allen Führungspositionen Deutschlands stark unterrepräsentiert. Ein Grund dafür: mangelnde Resilienz. Oder besser gesagt: die Fähigkeit der psychischen Widerstandskraft und Stabilität in Belastungssituationen.

Durch gesellschaftliche Normen und Erziehung wird Frauen nur im geringen Maße Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit beigebracht. Es handelt sich dabei um Eigenschaften, welche stereotypisch maskulin assoziiert sind und von weiblichen Personen nicht erwartet werden. Unser nächster Stammtisch widmet sich eigens dem Thema der Resilienz und wie Frauen sich robuster und durchsetzungsfähiger in Beruf und Alltag behaupten können.

In der Veranstaltung, die wir mit dem IFW – Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden – zusammen anbieten, wird Ianina Scheuch, Regionalbotschafterin für die Ukraine und Großbritannien an der TUD, einen Vortrag halten. Ihre aktuelle Arbeit beschäftigt sich mit den Themen Resilienz, Diversität und Kompetenzentwicklung.

Ob im Studium oder bereits im Berufsleben verankert, das Thema Resilienz hat höchste Relevanz für alle Frauen in unserer männerdominierten Gesellschaft.
Ihr seid herzlich eingeladen, uns zu besuchen!

Wenn Ihr für die Zeit des Vortrags eine Kinderbetreuung vor Ort wünscht
(Kooperation mit der flexiblen Kinderbetreuung der TUD),
meldet dies bitte so bald wie möglich unter connectING@tu-dresden.de an.