ConnectING-Stammtisch

Stammtisch für Studentinnen und Mitarbeiterinnen im Maschinenwesen – was ist das

       Logo

Der SFB/TR 96 und das Gleichstellungs-Team der Fakultät Maschinenwesen möchten Studentinnen und Mitarbeiterinnen abseits von Hörsaal und Schreibtisch eine Möglichkeit zum Netzwerken und Vernetzen bieten und freuen sich deshalb bereits seit dem Wintersemester 2012/2013 diesbezüglich einen Stammtisch mit wechselnden Institutsbesichtigungen und Themenvorträgen anbieten zu können. Der Stammtisch findet dreimal im Semester statt und wird ergänzt durch Exkursionen und Seminare im Rahmen des jährlich stattfindenden Herbstseminars.
Nach langer Namenssuche treffen sich die Studentinnen und Mitarbeiterinnen seit dem Wintersemester 2017/2018 unter dem Namen ConnectING. Eine weitere Neuigkeit ist zudem die geplante Öffnung von einzelnen Veranstaltungen für Frauen und Männer, zum Beispiel zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Unten folgend finden Sie aktuelle Termine und Themen. Wenn Sie über weitere Veranstaltungen regelmäßig informiert werden möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an connecting@tu-dresden.de, dann nehmen wir Sie in den Verteiler auf. Ihre Daten werden ausschließlich für Stammtisch-Zwecke verwendet.

unijournal 03/2018

Für weitere Fragen besucht gern unsere Facebookseite „ConnectING


Neu: Anmeldung zum Newsletter


save the date flyer für wintersemester 21 22

connectING im Wintersemester 2021/22

Hallo ihr Lieben,

das Sommersemester neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf vier wundervolle Stammtische zurück. Natürlich sind auch für nächstes Semester wieder viele interessante Themen geplant. Unter Vorbehalt sogar in Präsenz! Wir drücken fest die Daumen dafür, aber natürlich haben wir auch großartige Offline-Varianten in der Hinterhand. Bisher ist Folgendes geplant:

21.10.2021 Institutsbesichtigung
30.11.2021 Exkursion
09.12.2021 Weihnachtsfeier
11.01.2022 Workshop zum Thema Lernen

Genaue Infos zu den Themen und Räumlichkeiten gibt es wie immer vorher noch einmal mit einer Einladung. Auf jeden Fall könnt ihr euch auf informative, gesellige Abende mit vielen Möglichkeiten zum Netzwerken freuen.

Genießt bis dahin euren Sommer und wir freuen uns, euch bald alle wieder zu sehen!

Liebe Grüße,

Euer connectING – Team

 


 

Aktuelle Termine

21.10.2021 Institutsbesichtigung
30.11.2021 Exkursion
09.12.2021 Weihnachtsfeier
11.01.2022 Workshop zum Thema Lernen

 

Weitere standortübergreifende Informationen…

Aachen:

Für den 24.11. – 26.11.21 ist in Aachen das Herbstseminar für 20 Studentinnen im Maschinenwesen aus Dresden Chemnitz und Aachen geplant. Kosten für die Anreise und Unterkunft werden übernommen.

 


SAVE THE DATE

Gemeinsame Exkursion in das Gasturbinen-Heizkraftwerk Nossener Brücke

wird bis auf weiteres verschoben … wir melden uns, wenn wir genaueres wissen…

Mit einer elektrischen Leistung von 270 MW versorgt uns das Gasturbinen- Heizkraftwerk Nossener Brücke in Dresden mit Strom. Als Brennstoffe werden dafür Erdgas und Heizöl genutzt. Doch wie funktioniert das genau? Und wie sieht es in der Praxis aus? Wir wollen mit euch diesen Fragen auf den Grund gehen und laden euch im Rahmen dessen zu einer gemeinsamen Besichtigung des Kraftwerkes ein. Nach ein paar Infos zur DREWAG, werden uns Herr Karl-Heinz- Reiche und Herr Jürgen Maier durch das Kraftwerk führen und uns alles zeigen.
Ist der Wissenshunger gestillt, werden wir uns um das leibliche Wohl in der Pizzeria la contadina kümmern. Dort haben noch viel Zeit für einen gemütlichen, gemeinsamen Abend. Natürlich ist die Teilnahme wie immer kostenfrei 😊.

Wir freuen uns auf einen elektrisierenden, gemeinsamen Abend mit euch!

Was?    Besichtigung Gasturbinen-Heizkraftwerk Nossener Brücke

Wann?

Wo?      Kraftwerk Nossener Brücke (Oderaner Straße 21 – am Empfang)

 

 


RÜCKBLICK:

connectING Sommerfest am 15.07.2021

Nach 1,5 Jahren kam endlich die langersehnte Nachricht: das Sommerfest des connectING Stammtischs durfte wieder in Präsenz stattfinden! So zelebrierten wir den abschließende Stammtisch des Sommersemesters 2021 im Feldschlösschen Stammhaus. Den Start bildete eine kleine Speed-Dating-Runde mit interessanten Fragen á la „Was war dein größter Erfolg im letzten Jahr?“, um das Eis zu brechen. Weiter ging es mit einer kleinen Evaluation. Über eine abgewandelte Form der 6-3-5- Methode aus dem Design Thinking wurden Ideen gesammelt, um den Stammtisch zu verbessern und zukünftig noch mehr auf die Teilnehmerinnen eingehen zu können. Der geplante Teil ging fließend in einen regen Austausch über. Es gab nach so langer Zeit vor dem Bildschirm viel zu erzählen und bereden, was durch leckeres Essen und Trinken bestärkt wurde.
So war auch der 15.07.21 ein gelungener Abend der Lust auf viele weitere Stammtische macht.